Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
26-3-2019, 18:55 UTC
Real AudioNachrichten
[07-01-2018 8:44 UTC]  Marco Zimmermann
Tschechien und Slowakei gegen Spaltung der Ukraine
EU rechnet 2014 mit tschechischem Haushaltsdefizit in Höhe von 2,8 Prozent
Eishockey: Slavia-Trainer Růžička als Nationaltrainer gehandelt
[26-03-2019 15:21 UTC]    Jana Burczyk
Foto: Jana Burczyk Die EU möchte das Urheberrecht im Internet stärken. Am Dienstag hat das Europaparlament eine entsprechende Richtlinie abgesegnet. Deren Wortlaut ist aber umstritten, weswegen am Samstag europaweit Hundertausende Bürger gegen den Entwurf demonstrierten. So auch in Prag.
[03-09-2010 15:16 UTC]    Patrick Gschwend, Daniel Kortschak
Nicolas Sarkozy Die Kommentare der tschechischen Tageszeitungen drehten sich vor allem um zwei Themen. Zum Einen der indirekte Rassismusvorwurf von Außenminister Schwarzenberg an die Adresse des französischen Präsidenten Sarkozy. Anlass war die Ausweisung meist rumänischer Roma aus Frankreich. Dadurch ist auch die Roma-Problematik als solche mal wieder ins Blickfeld gerückt. Ausführlich kommentiert wurde außerdem der Vorschlag von Verkehrsminister Bárta, nach dem besser betuchte Verkehrssünder in Zukunft tiefer in die Tasche greifen müssten.
[26-03-2019 16:02 UTC]    Lothar Martin
Der Träger des tschechischen Motorsports, der Autoklub des Landes, begeht in diesem Jahr zwei stolze Jubiläen. Aus diesem Anlass hat er einige besondere Veranstaltungen organisiert.
[31-08-2010 15:49 UTC]    Patrick Gschwend
Karel Kutlvašr Karel Kutlvašr ist eine der wichtigsten Personen der tschechoslowakischen Militärgeschichte. Er kämpfte im Ersten Weltkrieg in den tschechoslowakischen Legionen in Sibirien und wurde hinterher mehrfach für heldenhaftes Verhalten ausgezeichnet. Als 33-Jähriger wurde er 1928 zum General befördert. Er war damit einer der jüngsten Generäle in der Geschichte der tschechoslowakischen Armee. Nach der Besetzung der Tschechoslowakei durch Hitlerdeutschland schloss er sich dem Widerstand an. Aus dem englischen Exil informierte Kutlvašr seine Landsleute Anfang 1943 in den tschechischsprachigen Sendungen der BBC über die Entwicklungen im Luftkrieg.
[05-03-2019 11:52 UTC]    Markéta Kachlíková
Foto: Gentle07, Pixabay / CC0 Im vergangenen Monat hatten Sie besonderes Interesse an den Sendezeiten unseres Hörerforums, der Sparte „Programmarchiv“ auf unserer Webseite und älteren QSL-Karten. Unter anderem darum ging es in Ihren Zuschriften an unsere Redaktion. Wie gewohnt, wollen wir alle Ihre Fragen in unserem Hörerforum beantworten.
  
[26-03-2019 13:46 UTC]    Markéta Kachlíková
Foto: Magdalena Kašubová Experten diskutieren beim Žofín-Forum über die Zukunft der tschechischen Landwirtschaft.
[25-03-2019 15:13 UTC]    Markéta Kachlíková
Leipziger Buchmesse (Foto: Markéta Kachlíková) Das Interesse für das Gastland Tschechien bei der Leipziger Buchmesse war größer als gedacht. Die Organisatoren bezeichneten die Resonanz als „überwältigend“.
[25-03-2019 11:39 UTC]    Strahinja Bućan
Foto: ČTK / Vít Šimánek Die Installation „Babies“ vom Bildhauer und Aktionskünstler David Černý kehrt wieder an den Prager Fernsehturm zurück. Am Wochenende wurden die ersten der insgesamt zehn Riesenbabys erneut an den Tuben des Sendeturmes angebracht. Davor wurden sie zwei Jahre lang aufwändig restauriert. Erstmals befestigte Černý die krabbelnden Säuglinge im Jahr 2000 am höchsten Wahrzeichen der tschechischen Hauptstadt.
[24-03-2019 01:01 UTC]    Martina Schneibergová, Jiří Matějček
Hana und Petr Ulrych (Foto: Archiv der Band Javory) Das Geschwisterduo Hana Ulrychová und Petr Ulrych mit seiner Band hat in diesem Jahr Grund zu feiern. Der Musiker, Komponist, Liedermacher und Sänger Petr Ulrych hat vor kurzem seinen 75. Geburtstag begangen. Seine Schwester, die Sängerin Hana Ulrychová, steht ebenfalls vor einem runden Jubiläum. Und beide zusammen haben vor 45 Jahren die Band Javory gegründet.
[23-03-2019 01:01 UTC]    Annette Kraus
Quelle: Ausstellungskatalog „Jan Felkl & syn. Továrna na glóby/Jan Felkl & son, a Globe-Making Factory“ Wer im Habsburgerreich die Erdteile studierte, tat dies sehr wahrscheinlich mit einem Globus aus dem Hause Felkl & Sohn. Die Manufaktur aus Roztoky bei Prag produzierte in ihren besten Zeiten jährlich 15.000 Erd- und Himmelskugeln. Der Niedergang begann zwischen den Weltkriegen, als Felkls Welt immer kleiner wurde.
[22-03-2019 18:42 UTC]    Martina Schneibergová
Museum von Semily (Foto: Martina Schneibergová) Sie haben ihre Spuren in der ganzen k. u. k. Monarchie sowie im zarischen Russland, in den Labors der Physiker sowie in der Welt des Glückspiels hinterlassen: die Erfinder aus dem Riesengebirgsvorland. Sie haben sich nämlich in den vergangenen zwei Jahrhunderten in mehreren Bereichen durchgesetzt. Was alles dazugehört, das zeigt eine Ausstellung im Museum von Semily / Semil. Konkret handelt es sich um Erfindungen aus der Gegend der Stadt. Die Schau hat Tomáš Chvátal zusammengestellt. Martina Schneibergová hat mit dem Historiker über die Ausstellung gesprochen.
[22-03-2019 10:26 UTC]    Markéta Kachlíková
Farmermärkte - farmářské trhy (Foto: Dirk Ingo Franke, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0) Mit dem Frühling beginnt die Saison der beliebten Bauernmärkte.