Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
13-12-2019, 21:28 UTC
[13.11.2019 16:33 UTC] Till Janzer
Tschechische Diplomaten wollen griechische Flüchtlingslager besuchen

Vertreter der tschechischen Botschaft in Athen werden wegen der möglichen Aufnahme von unbegleiteten Flüchtlingskindern griechische Lager besuchen. Dies habe Außenminister Tomáš Petříček (Sozialdemokraten) ihm bei einem Telefongespräch versprochen, sagte der christdemokratische Parteivorsitzende Marek Vyborný am Mittwoch.

Laut Vyborný müssen die Kinder vor einer Aufnahme sicherheitstechnisch überprüft werden. Griechenland hat Tschechien gebeten, 40 unbegleitete Minderjährige aus den Flüchtlingslagern des Landes aufzunehmen. Insgesamt sollen in den Camps etwa 2500 solche Kinder leben. Vor allem die Ano-Partei von Premier Andrej Babiš steht dem humanitären Projekt aber kritisch gegenüber.