Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
13-12-2019, 21:18 UTC
[12.11.2019 7:17 UTC] Markéta Kachlíková
Tschechische und slowakische Politiker geben Details zu Revolutions-Feiern bekannt

Die Premierminister Tschechiens und der Slowakei sowie ihre Amtskollegen aus Ungarn und Polen werden den 30. Jahrestag der Samtenen Revolution am kommenden Sonntag gemeinsam feiern. Das teilten Andrej Babiš (Ano) und Peter Pellegrini nach der gemeinsamen Sitzung ihrer Regierungen am Montag in Valtice / Feldsberg mit. Tschechiens Staatspräsident Miloš Zeman wird den runden Jahrestag der Revolution bereits einen Tag vorher am 16. November begehen, und zwar in Bratislava. Dies bestätigte der Sprecher des Staatsoberhauptes am Dienstag.

Die Regierungschefs der Visegrad-Staaten werden am Sonntagvormittag eine Ausstellung im Nationalmuseum in Prag eröffnen und danach zu einem Mittagsessen in der Kramář-Villa zusammenkommen. Am Nachmittag reisen die Politiker in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Dort stehen ein Gedenkakt am Denkmal „Tor der Freiheit“ sowie ein feierliches Abendessen und eine Gala im Slowakischen Nationaltheater auf dem Programm.