Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
14-11-2019, 06:13 UTC
[20.06.2019 12:51 UTC] Martina Schneibergová
Abgeordnetenhaus lehnt Auszeichnung von Kiska und Robertson ab

Der ehemalige slowakische Staatspräsident Andrej Kiska, der ehemalige Generalstabschef der tschechischen Armee Jiří Šedivý sowie der ehemalige Nato-Generalsekretär George Robertson wurden vom Abgeordnetenhaus für die Staatsauszeichnung nicht nominiert. Die Abgeordneten haben sie am Donnerstag von der vorläufigen Liste der Nominierten gestrichen. Das Unterhaus hat die Nominierung auch von weiteren Persönlichkeiten abgelehnt. Zu ihnen gehören der Begründer des Internetservers Manipulátoři.cz, Petr Nutil, sowie der Begründer der gemeinnützigen Organisation Post Bellum, Mikuláš Kroupa. Über einige vorgeschlagenen Kandidaten wurde hart diskutiert. Václav Klaus Junior (Trikolóra) stellte beispielsweise die Nominierung des ehemaligen Generalstabschefs Petr Pavel in Frage.

Auf der endgültigen Liste der vom Abgeordnetenhaus für die Staatsauszeichnung Nominierten stehen 37 Namen.