Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
17-11-2019, 02:51 UTC
[19.06.2019 12:08 UTC] Till Janzer
Geplante Touristenabgabe soll auch Airbnb einbeziehen

Die geplante neue Touristenabgabe in Tschechien soll sich auch auf Privatunterkünfte beziehen, die etwa über Airbnb vermittelt werden. Eine entsprechende Vorlage der Regierung wurde am Mittwoch vom Abgeordnetenhaus verabschiedet.

Zuvor war vor allem über die Höhe der Abgabe diskutiert worden. Letztlich blieb es bei den ursprünglichen Plänen. Im kommenden Jahr läge dann die Obergrenze für die Abgabe bei 21 Kronen (80 Eurocent) pro Nacht und Person. 2021 stiege sie auf bis zu 50 Kronen (knapp zwei Euro). Der Gesetzentwurf muss noch vom Senat beurteilt werden.