Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
22-7-2019, 04:02 UTC
[18.06.2019 14:42 UTC] Lothar Martin
Hohe Qualität: Sechs Produkte erfolgreich in Antarktis getestet

Die Masaryk-Universität in Brno / Brünn hat sechs tschechischen Produkten, die über längere Zeit unter extremen Bedingungen in der Antarktis getestet wurden, das Zertifikat einer hohen Tauglichkeit bescheinigt. Dazu wurde den Artikeln das Gütesiegel „Getestet in der Antarktis“ zuerkannt. Zu diesen Qualitätsprodukten gehören Mützen, Strümpfe oder auch Bergschuhe, sagten Vertreter des Technologie-Transferzentrums der Hochschule am Dienstag vor Journalisten.

Die Gegenstände wurden von Forschern der Universität bei einer Expedition auf der Gregor-Mendel-Polarstation auf der James-Ross-Insel und einer bisher noch nicht benannten Station auf der Nelson-Insel getestet. Dabei wurden sie täglich den dortigen Witterungsbedingungen mit Schnee, Eis, Wind und Regen ausgesetzt. Von ursprünglich elf Produkten habe genau ein halbes Dutzend diesen extremen Bedingungen standgehalten, sagte Expeditionsleiter Pavel Kapler. Nun könnten die Sachen mit vielversprechender Stabilität sehr gut in den heimischen Gebirgen genutzt werden, so Kapler.