Die Auslandssendungen des Tschechischen Rundfunks 
20-7-2019, 21:54 UTC
Thema
 Autor:

Das Prager Theaterfestival deutscher Sprache findet dieses Jahr mit dem Motto "Traum und Erwachen" vom 8. bis zum 18. November zum zwölften Mal statt. Im Laufe des Festivals werden auf sieben Prager Bühnen zwölf Inszenierungen gezeigt. Drei davon sind Zuschauern im Kindesalter gewidmet. Auf dem Festival stellen sich die Münchner Kammerspiele, das Schauspiel Hannover, Rimini Protokoll und weitere herausragende deutschprachige Ensembles vor.
Traditionell steht auch die mit dem Max Preis ausgezeichnete Inszenierung eines deutschsprachigen Stückes auf dem Programm. Der diesjährige Gewinner ist die Aufführung von Thomas Bernhards "Weltverbesserer" in der Regie von Dusan D. Parizek im Prager Kammertheater.
Das Prager Theaterfestival deutscher Sprache entstand im Jahre 1996 mit dem Ziel, an die Tradition des Zusammenlebens und der wechselseitigen Bereicherung der tschechischen, deutschen und jüdischen Kultur in Prag anzuknüpfen.
Radio Prag informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und Neuigkeiten des Festivals.
Fotos: www.theater.cz
Aktuelle Beiträge von Radio Prag:
 17.11.2018 Kultursalon
 19.11.2017 Nachrichten
 14.11.2017 Tagesecho
 12.11.2016 Kultursalon
 8.11.2016 Nachrichten
Alle Beiträge zum Thema